top of page
Sonnenuntergang im Hamburg
Logo.png

OPERATION Michel 2024

04./05. März 2024 Hamburg

Aufklärung und Observation im Personenschutz

Zertifikatslehrgang der International Association of Personal Protection Agents 

"Aufklärung" im Personenschutz bezieht sich auf den Prozess der Informationsbeschaffung und -bewertung, um potenzielle Bedrohungen oder Risiken für die Sicherheit der Schutzperson zu identifizieren und zu minimieren. Die Aufklärung spielt in diesem Kontext eine entscheidende Rolle, da sie dazu beiträgt, Bedrohungen frühzeitig zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren.

 

Die Aufklärung im Personenschutz kann verschiedene Aspekte umfassen:

  1. Informationsbeschaffung: Das Sammeln von Informationen über potenzielle Bedrohungen, potenzielle Täter, geplante Ereignisse und andere relevante Faktoren.

  2. Risikobewertung: Die Analyse der gesammelten Informationen, um das Risiko für die geschützte Person oder Gruppe zu bewerten. Dies kann die Identifizierung von Schwachstellen und potenziellen Bedrohungen beinhalten.

  3. Verarbeitung: Die Weitergabe von gesammelten Informationen an die verantwortlichen Sicherheitskräfte, um angemessene Maßnahmen zu ergreifen.

  4. Notfallplanung: Die Entwicklung von Plänen, um im Falle einer Bedrohung oder eines Notfalls schnell und effektiv zu reagieren.
     

Die genaue Vorgehensweise und die Intensität der Aufklärung im Personenschutz hängen von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des individuellen Sicherheitsrisikos, des Anlasses und der lokalen Gegebenheiten. Ziel ist es jedoch immer, die Sicherheit der geschützten Person oder Gruppe zu gewährleisten.

 

Das IAPPA-Seminar "Aufklärung und Observation im Personenschutz" bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich unter realistischen Bedingungen in dem Bereich Aufklärung fortzubilden. Anhand eines simulierten Auftrags im Personenschutz werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, Erkundungen, Aufklärungen und Observationen unter realistischen Bedigungen durchzuführen, die notwendig sind, um den Auftrag erfolgreich zu erfüllen - für die Sicherheit der Schutzperson.

Dieses Seminar ist weltweit von der International Association of Personal Protection Agents (IAPPA) zertifiziert und wird exklusiv von der becker security academy durchgeführt.
 

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars erhalten Sie die exklusive IAPPA-Zertifizierung "Aufklärer im Personenschutz".

shadows-g1442950ee_1920.jpg

"Nur wer die Gefahr kennt, kann sich auch vor ihr schützen."
Oliver Becker, CCPA®

 

Inhalte

Dieses exklusive IAPPA-Seminar findet vom 04.-05. März 2024 in Hamburg statt.
 

Inhalte - theoretisch und praktisch: Was ist Aufklärung und Observation? Welche Rolle spielt die Aufklärung und Observation im Personenschutz? Wie wird Aufklärung geplant und organisiert? Welche Möglichkeiten der Aufklärung und Observation gibt es? Wie setze ich technische Hilfsmittel optimal ein? Wie werden Teams eingesetzt? Aufklärung und Observation im Ausland, Welche rechtlichen Voraussetzungen und Hürden kann es geben? uvm.  

Der Ausbilder

Inspirationen aus Kreta
Operation Chania 2023

Zum ersten Mal fand das Seminar Aufklärung im Personenschutz im Ausland statt. Unter der Sonne von Kreta wurde nicht nur geschwitzt, sondern auch gearbeitet. 

Kosten
 

Die Kosten für das Seminar betragen 495,- EURO zzgl. MwSt. Im Preis inbegriffen sind die Seminarkosten,
Handouts und Operation Michel 2024 Patch, Getränke und Snacks.


Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie eine Rechnung, welche binnen 7 Tagen zu zahlen ist. Nach Ablauf wird die Buchung storniert.  

Aufklärung im Personenschutz
Aufklärung im Personenschutz
NUR NOCH 90 TAGE BIS ZUM EVENT
04. März 2024, 09:00
Hamburg

Sie möchten eines unserer Seminare für Ihr Unternehmen/Team buchen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Academy auf. Wir beraten Sie unverbindlich zu den Möglichkeiten.  

Mit freundlicher Unterstützung von

bottom of page